Samstag, 7. Juli 2012

Stoffwechsel


Da man auf der Wiese und dem Fußballplatz vor unserem Haus mittlerweile herrliche Schlammbäder machen kann, deren heilende Wirkung fragwürdig ist und ich ein wenig Mitleid mit unserer Waschmaschine habe, die in den letzten Tagen sehr arbeitswütig wäscht, haben wir es uns anderweitig bunt gehen lassen.
Nicht neu aber altbewährt und zudem äußerst erfreulich.





Bunte Grüße


Herr Jakobi und Lila

Kommentare:

  1. Die Shirts sehen so klasse aus! Hast du sie selber gemacht? Ich komme aus dem Wäscheberg auch nicht raus und das Badezimmer sieht aus, wie nach einem Moorbad. Wir kommen gerade aus dem Garten, wo uns der Regen erwischt hat. So geht es jetzt seit Tagen.
    Danke für das schöne Lied!So eine fröhliche Melodie! Schade, dass ich russisch nicht mehr richtig verstehe, nur einige Wörter. Ich habe doch Abi im russisch,aber schon seit 20 Jahren
    nicht mehr benutzt.
    Liebe Grüße an Euch beiden, Éva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Éva, ja ich habe sie selbst gemacht, der kleine Junge hat jedoch tatkräftig mitgemacht, vorallem beim Apfeldruck war er so begeistert, dass wir noch eine Tüte damit bedrucken mussten!
      Ich bin Russin, deshalb auch dieses Lied, ich kenne es aus Kindertagen und du weißt wohl selbst am Besten, dass jenes was das Kinderohr berührt für immer einen warmen und sicheren Ort im Herzen hat, dir wird es wohl mit dem Ungarischen genauso gehen wie mir mit dem Russischen! Hach jetzt bin ich ganz melancholisch!
      Die buntesten Grüße schickn wir dir!!!
      Herr Jakobi und Lila

      Löschen
  2. Das Robotershirt ist mein Favorit, warum blos?

    AntwortenLöschen